Das Portal der Immobilienanwälte
Header Hessen
Hessen
Immobilienanwälte aus Hessen
Wappen Hessen

Fachanwälte im Immobilienrecht - Hessen

Hessen gehört zu den am dichtesten besiedelten und wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands. Das mitteldeutsche Bundesland ist vor allem für seine waldreichen Landschaften, den Wein, für die Mainmetropole Frankfurt und seine Landeshauptstadt Wiesbaden bekannt.

Hessen entwickelt sich seit Jahren dynamisch und bietet seinen rund 6.2 Millionen Einwohnern mit seinen alten Buchwäldern, seinen Vulkanlandschaften, idyllischen Mittelgebirgen und seinen romantischen Flusslandschaften und Weinbauregionen sowie der reichhaltigen Kultur und einem hohen Durchschnittseinkommen eine einmalige Lebensqualität.

Der Immobilienmarkt in Hessen ist grundsätzlich durch eine ungebrochene hohe Nachfrage bei verhältnismäßig geringem Angebot und damit durch weiterhin steigende und dynamische Preise geprägt. Dies hängt vor allem mit der Lebensqualität und den dementsprechend wachsenden Bevölkerungszahlen zusammen.

Auf Grund der teuren Mieten, vor allem in der Rhein-Main-Metropolregion Frankfurt stehen viele Einwohner in Hessen oftmals vor der Entscheidung: Kaufen, Bauen oder Mieten?

Um diese Entscheidung gut vorbereitet treffen zu können, müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Natürlich spielt das nötigen Kleingeld auch eine entscheidende Rolle. Wichtig ist aber auch, vorab alle möglichen rechtlichen Herausforderungen mit einem Fachanwalt für Mietrecht, Fachanwalt für Baurecht oder Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht zu besprechen. 

Hoch, Höher, Hessen

Durch die ständigen  Mieterhöhungen und überteuerten Kaufpreise führte auch Hessen am 27. November 2016 – mehr oder weniger überraschend – die Mietpreisbremse in einigen hessischen Kommunen ein. So sind unter anderem Frankfurt am Main, Bad Homburg, Darmstadt, Flörsheim, Griesheim und einige weitere Universitätsstädte vor übertriebenen Mietanstiegen geschützt.

In der Regel dürfen Vermieter dort seitdem bei Neuvermietungen nur noch Mietpreise verlangen, die höchstens zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen.

Neben der Einführung der Mietpreisbremse wurde auch in 30 hessischen Kommunen eine strengere Obergrenze für Mieterhöhungen eingeführt. So dürfen die Mieten innerhalb von drei Jahren um maximal 15 Prozent erhöht werden statt der sonst üblichen 20 Prozent. Bei Zweifel sollten sofort entsprechende Anwaltskanzleien sowie Anwälte für Mietrecht hinzugezogen werden.

Hessen – von prachtvollen historischen Burgen bis zu Finanzhochburgen

Die Landeshauptstadt Wiesbaden punktet vor allem mit ihrem urbanen Stadtbild, ihrem breiten Kulturangebot aber auch mit ihrer Nähe zur Natur. Wiesbaden weist auf Grund steigender Einwohnerzahlen ebenfalls eine hohe Nachfrage auf dem Wohn- und Immobilienmarkt auf.

Viele Einwohner – vor allem junge Familien – weichen daher auch in die umliegenden Gemeinden aus. Sowohl im Zentrum als auch im Umland sind die Kauf- und Mietpreise in den letzten Jahren deutlich gestiegen.

Der beliebte Kurstandort Bad Homburg gehört zweifelsfrei zu den stabilsten Wirtschaftsstandorten Deutschland. Bad Homburg wird von seiner räumlichen Nähe zu Frankfurt beeinflusst und gilt somit als beliebter Wohn- und Immobilienstandort vieler in Frankfurt arbeitenden Topverdiener.

Das hohe Kaufinteresse der Bad Homburger Einwohner spiegelt sich auch im Stadtbild wider, da es in vielen Wohnlagen einen hohen Anteil an hochpreisigen Villen gibt. Vor allem Hardtwald und die Ellerhöhe gehören zu den beliebtesten, aber auch teuersten Wohngegenden Bad Homburgs.

Trotzdem gibt es auch hier eine ungebrochen hohe Nachfrage bei verhältnismäßig geringem Angebot und damit ein weiterhin steigendes und dynamisches Preisniveau.

Besonders rund um den zentral gelegenen Kurpark steigt das Wohn- und Kaufinteresse. Hier werden teilweise Preise erzielt, die deutlich über dem aktuellen Marktniveau liegen.

Die Kauf- und Mietpreise sind auch in den Nachbargemeinden Kronberg, Königstein, Bad Soden und Oberursel von kontinuierlichen Preissteigerungen geprägt.

Auch Darmstadt ist seit Jahren von hohen Preissteigerungen betroffen. Die zentrale Lage, die starke Wirtschaft sowie die besondere Lebensqualität der Rhein-Main-Neckar Regionen sind Gründe dafür. Darmstadt zieht mit seinem besonderen Charme jährlich immer mehr Einwohner an. Leider ist daher auch der Immobilienmarkt in Darmstadt von einem Nachfrageüberhang und einem zu knappen Angebot geprägt. Dies führt wiederum zu einem hohen Preisniveau. Dies betrifft sowohl bebaubare Grundstücke als auch Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern.

Die Bevölkerungsreichste und größte Stadt Hessens ist Frankfurt am Main, die als Finanzmetropole für ihre Wolkenkratzer bekannt ist. Auch auf dem Frankfurter Immobilienmarkt herrscht ein hoher Nachfrageüberhang. Dies wird vor allem durch das kontinuierliche Bevölkerungswachstum von 10.000 – 20.000 Einwohnern verstärkt.

Daher hat auch die Mainmetropole mit steigenden Immobilienpreisen zu kämpfen. Die Preisanstiege werden vor allem durch auf dem Markt tätige ausländliche Investoren deutlich verschärft.

In den Toplagen Frankfurts sind sowohl die Miet- als auch die Kaufpreise deutlich in die Höhe geschossen. Dies gilt sogar für die vormals wenig attraktiven Altbauten rund um den Frankfurter Hauptbahnhof. Das Rotlicht und Drogenviertel hat sich zu einem angesagten Szeneviertel entwickelt. Außerhalb der Innenstadt sind besonders die Einfamilienhäuser begehrt und und erzielen nicht selten Spitzenpreise.

Kassel gilt als wichtigstes Wirtschaftszentrums Nordhessens und bietet seinen rund 202.000 Einwohnern eine besonders hohe Lebensqualität. Auch in Kassel ist der Wohnimmobilienmarkt von einer wachsenden Nachfrage geprägt, die zu einem kontinuierlichen Anstieg der Miet- und Kaufpreise führt. Vor allem in Wilhelmshöhe steigen die Preise deutlich. Kassel hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Vor allem Familien nutzen derzeit die Möglichkeit ins Umland zu ziehen um so Stadt nah aber trotzdem bezahlbar zu wohnen. Besonders beliebt sind Baunatal, Kaufungen oder Vellmar.

Auf Grund der positiven Arbeitsmarktentwicklung, der gut ausgebauten Infrastruktur sowie den unzähligen Erholungsmöglichkeiten zählt Hessen zu den attraktivsten Wohn- und Immobilienstandorten Deutschlands. Daher sind vor allem in Hessen unsere immobilienrechtlichen Spezialisten gefragt.

Auch die vielen mittelständischen und kleinen Unternehmen in und um Frankfurt und in ganz Hessen haben im Bundesland eine lange Tradition und tragen zum wirtschaftlichen Erfolg Hessens bei. Existenzgründer und Start-Ups zieht es auch in das Bundesland, hier insbesondere in die Mainmetropole Frankfurt. 

Hessen ist als Bundesland also für immobilienrechtlich ausgerichtete Rechtsanwälte und Kanzleien ein attraktiver Standort. Hier finden sie interessante Mandate und zahlungskräftige Mandanten. Beratungsbedarf existiert vor allem hier: Bei Immobilientransfers (Kauf und Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien) fällt z.B. der Wahl der richtigen Gesellschaftsform eine wichtige Bedeutung zu, weil z.B. je nach Gestaltung der Immobilientransaktion u.a. Grunderwerbssteuer anfällt oder auch gespart werden kann. Vor solch wichtigen Entscheidungen zur Wahl der Gesellschaftsform und bei der rechtlichen Gestaltung entsprechender Gesellschafts- und auch der Immobilienkaufverträge ist es daher unverzichtbar einem Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht zu Rate zu ziehen und auch mit weiteren Spezialisten im Immobilienrecht zu sprechen.  Auch die Planung und Errichtung von Bürogebäuden, Geschäftshäusern und Wohnblöcken in den Städten oder von Fabrik- und Gewerbebetrieben in den Gewerbearealen generieren viel Beratungsbedarf für Anwälte im öffentlichen und privaten Baurecht und im Architektenrecht (Fachanwalt Bau- und Architektenrecht) und auch für die Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Diese erstellen als Experten im Mietrecht für Ihre Mandanten z.B. maßgeschneiderte Gewerberaummietverträge, z.B. für den Eigentümer oder den Vermieter oder den Mieter der Immobilie. Sie beraten den Gewerbemieter und verhandeln für ihn den optimalen Mietvertrag und klären über mietrechtliche Rechte und Pflichten auf. Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht suchen für den Eigentümer, Bauherrn, Vermieter schon im Planungsstadium der Immobilie nach der gesellschafts- und steuerrechtlich günstigsten Rechtsform.

Bei kleinen Bauvorhaben, wie z.B. dem Bau von Ein- oder Zweifamilienhäusern oder dem Erwerb von Eigentumswohnungen wird der Rat von Anwälten und Kanzleien im öffentlichen und privaten Bau- und Architektenrecht, von Experten im Grundstücksrecht oder  Maklerrecht, sowie im Miet- und Wohnungseigentumsrecht benötigt und eingeholt, z.B. wenn es um die Prüfung eines Immobilienkaufvertrages, eines Architektenvertrages, der Leistungspflichten der am Bauvorhaben Beteiligten, der Frage der Provision eines Maklers oder der Rechte und Pflichten aus dinglichen  Rechten, z.B. aus Fahr- oder Wegerechten geht.

Bei großen gewerblichen Immobilienvorhaben, der Planung und Errichtung ganzer Wohnblöcke- oder Wohnsiedlungen, der Errichtung von  Gewerbebetrieben oder Gewerbegebieten, von Fabrikhallen, Bürohäusern und bei der Pflege und Erhaltung des Immobilienbestands bedarf es des Zusammenwirkens von immobilienrechtlicher Kompetenz aus allen Gebieten des Immobilienrechts. Hier braucht es Experten und Spezialisten aus dem Handels- und Gesellschaftsrecht (z.B. bei der Wahl der passenden Gesellschaftsform, der steuerrechtliche Optimierung), aus dem Kredit- und Darlehensrecht (bei der Verhandlung von Bankenkrediten und den Darlehensverträgen), aus dem Bau- und Architektenrecht (Prüfung und Erstellung von Bauträgerverträgen, Werkverträge, Rechte und Pflichten von Bauunternehmen und deren Subunternehmern, Mängel und Mängelhaftung, Schadensersatzansprüchen, Verzug, Verzugsschäden, Gewährleistungsansprüchen, der HOAI, Architektenpflichten usw.), dem Miet- und Wohnungseigentumsrecht (bei der Gestaltung und Optimierung von Mietverträgen, Fertigung von individuellen Gewerbemietverträgen) und schließlich auch aus dem Maklerrecht (Gestaltung von Maklerverträge, Provisionsanspruch, Maklerpflichten, Maklerhaftung usw.).

Bei sehr großen Immobilienvorhaben müssen Darlehensverträge und Kreditkonditionen mit den  beteiligten Banken ausgehandelt werden. Hier können Sie als Bauträger, Bauherr, Investor oder Käufer auf das Expertenwissen eines Fachanwalts für Bank- und Kapitalmarktrecht zurückgreifen. Fachanwälte für Bankrecht und Kapitalmarktrecht sind besonders in der Bankenmetropole Frankfurt am Main und der gesamten Metropolregion Rhein-Main stark vertreten. Hier finden Sie über iWALT ausgewiesene Spezialisten mit geprüftem Wissen im Bankenrecht.

iWALT vermittelt Ihnen Rechtsanwälte und Anwaltskanzleien, die Ihren Fokus auf alle Gebiete des Immobilienrechts gesetzt haben. Mit iWALT finden Sie schnell und unkompliziert Ihren gesuchten Spezialisten in Hessen, der Ihnen in allen rechtlichen Fragen rund um die Immobilie zur Seite steht.

Unsere Experten betreuen Sie bei all Ihren Rechtsfragen rund um ihre Immobilie, um ihnen eine individuelle Lösung anzubieten. Dabei haben wir uns insbesondere auf das

  • Grundstücksrecht,
  • Wohnungs- und Gewerbemietrecht
  • Wohnungseigentumsrecht
  • Maklerrecht
  • öffentliches und privates Baurecht
  • Zwangsversteigerungsrecht,
  • Immobilienbezogenes Kredit- und Darlehensrecht,
  • Architektenrecht sowie 
  • immobilienbezogenes Steuer- und Gesellschaftsrecht spezialisiert.

Neben unserem umfangreichen immobilienrechtlichen Fachwissen haben wir die praktische erforderliche Erfahrung um Ihnen zu Ihrem gewünschten Erfolg zu verhelfen.

Filter Rechtsgebiete


Greilich Hirschmann Benedum & Coll.

Rechtsgebiet Mietrecht
Rechtsgebiet Grundstücksrecht
Rechtsgebiet Maklerrecht
Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht
Rechtsgebiet Zwangsversteigerungsrecht
Rechtsgebiet Privates Baurecht
Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht
Kredit- und Darlehensrecht
Greilich Hirschmann Benedum & Coll. steht für höchste Qualität und Kompetenzen durch die Beraterteams mit zahlreichen Fachanwälten. Wir betreuen – meist mittelständische – Unternehmen wie auch Privatpersonen

Barton

Rechtsgebiet Mietrecht
Rechtsgebiet Grundstücksrecht
Rechtsgebiet Maklerrecht
Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht
Rechtsgebiet Zwangsversteigerungsrecht
Rechtsgebiet Oeffentliches Baurecht
Rechtsanwaltskanzlei Barton im Herzen von Offenbach am Main begleitet Sie sicher durch Unwegbarkeiten einer mietrechtlichen Auseinandersetzung.

RK Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Rechtsgebiet Mietrecht
Rechtsgebiet Grundstücksrecht
Rechtsgebiet Maklerrecht
Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht
Rechtsgebiet Zwangsversteigerungsrecht
Rechtsgebiet Oeffentliches Baurecht
Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht
Kredit- und Darlehensrecht
Wir sind eine moderne Full-Service Kanzlei. Deutschlandweit und international beraten wir unsere Mandanten zu den Themen Miet-, Immobilien-, Grundstücksrecht und Kapitalmarktrecht, sowie Insolvenzrecht.

Kanzlei für Immobilienrecht

Rechtsgebiet Mietrecht
Rechtsgebiet Grundstücksrecht
Rechtsgebiet Maklerrecht
Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht
Rechtsgebiet Oeffentliches Baurecht
Rechtsgebiet Privates Baurecht
Kredit- und Darlehensrecht
Als Rechtsanwaltskanzlei im Zentrum von Frankfurt am Main vertreten wir u.a. die rechtlichen Interessen von Immobilienkäufern und-verkäufern, Bauherren, Immobilienmaklern und Bauunternehmen.

Kanzlei Bildhäuser

Rechtsgebiet Grundstücksrecht
Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht
Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht
Fachwanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, daneben spezialisiert auf komplexe Fragen des Grundstücksrechts, insebsondere die Löschung von Altrechten, Klagen auf Löschung, Aufgebotsverfahren, verschollene oder verstorbene Rechteinhaber, gelöschte Firmen, unklare Rechtsnachfolge...

Alegos Rechtsanwälte

Rechtsgebiet Mietrecht
Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht
Rechtsanwalt Michael Meyer ist Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht mit langjähriger Erfahrung in außergerichtlichen und gerichtlichen Auseinandersetzungen

Rechtsanwälte Dr. h.c. Lankau, Dr. Weitz & Collegen Partnerschaftsgesellschaft mbB

Rechtsgebiet Mietrecht
Rechtsgebiet Grundstücksrecht
Rechtsgebiet Maklerrecht
Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht
Rechtsgebiet Zwangsversteigerungsrecht
Rechtsgebiet Oeffentliches Baurecht
Rechtsgebiet Privates Baurecht
Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht
Kredit- und Darlehensrecht
Wir sind eine Anwaltskanzlei mit den Schwerpunkten Verwaltungsrecht (v.a. öffentliches Baurecht u. Bauplanungsrecht), privates Baurecht (inkl. Architektenrecht) und Immobilienrecht (Grundstücksrecht, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Erbbaurecht etc.) sowie einem Notar.
Rechtsanwältin
+49 6031 73219 0
Friedberg (Hessen) / Hessen
Rechtsanwältin
069 - 902 871 494
Frankfurt / Hessen
Rechtsanwalt
06151 66 15 61
Darmstadt / Hessen
Rechtsanwalt
(06421) 1711-0
Marburg / Hessen
Rechtsanwalt
06103-2707599
Langen (Hessen) / Hessen
Rechtsanwalt
069 91 50 992 - 0
Frankfurt am Main / Hessen